Tauchen auf Bonaire

Bonaire gilt in der Taucherszene als ein Taucherparadies. Nicht zuletzt wegen der geschützten Unterwasserwelt und der Möglichkeit, direkt vom Ufer aus die schönsten Riffe zu betauchen.

Es empfiehlt sich daher einen Pkw zu mieten, um die vielen interessanten Tauchplätze anfahren zu können. Für den Transport der Ausrüstung stehen entsprechende Behältnisse im Haus zur Verfügung. Ein Außenwaschplatz mit Hängevorrichtung zum Trocknen der Ausrüstung ist ebenfalls vorhanden.

Es gibt auf Bonaire sehr gute Tauchbasen mit Dependancen bei verschiedenen Hotels.
Die nächste Basis „Port Bonaire“ liegt direkt gegenüber vom Airport – (ca. 1 Kilometer).
Der Mietpreis für eine einzelne Pressluftflasche liegt bei 16 $.
Ein 6 Tage Non Limit „Shore Diving“ – Paket (Tauchen vom Ufer aus) kostet 160 $ pro Person.
Im Preis enthalten sind die Leihgebühr für die Pressluftflaschen, Bleigurt, Gewichte und örtliche Steuer.